Weihnachts(-markt)-Sonderzug Neuf-Brisach – Colmar 2017

Vorverkauf der Tickets ab dem 18. November 2017

 

Am 9. und 10. Dezember 2017 organisiert TransRhinRail Eisenbahn-Sonderfahrten zwischen Neuf-Brisach und Colmar. Dieses Angebot ist besonders für die BesucherInnen der Weihnachtsmärkte in den beiden Städten gedacht, bietet aber auch allen anderen FreundInnen „unserer“ Linie eine neue Möglichkeit, mit historischen Triebwagen die Strecke zu befahren.

Der Weihnachtsmarkt in Neuf-Brisach unter dem Motto „Wie zu Vauban’s Zeiten“ zieht durch seine Originalität inzwischen bis zu 40.000 BesucherInnen an. Handwerker stellen vor den Augen der Leute ihre Produkte her und bieten sie zum Kauf an. Und dies alles in einer Atmosphäre des 18. Jahrhunderts.
Zu dieser Gelegenheit wollen wir den Zug den ganzen Tag über im 2-Stunden-Takt (jeweils 5/6 Hin- und Rückfahrten pro Tag) fahren lassen. Aus Baden wird man die Züge mit dem Sonderbus von TransRhinRail, ab Breisach Bf. erreichen können.

Folgende Tickets für die Fahrten bieten wir Ihnen an (dabei ist die Anfahrt nach Breisach mit der BSB nicht enthalten!):

Zug: Erwachsene: einfache Fahrt: 4,- € Hin- und Rückfahrt: 6,- €
Zug: Kind (4-14 Jahre): einfache Fahrt: 2,- € Hin- und Rückfahrt: 3 €
Bus: Erwachsene pro Fahrt 1€ (2€ für die Hin- und Rückfahrt)
Bus: Kind (4-14 Jahre) pro Fahrt 0,5€ (1€ für die Hin- und Rückfahrt)
Zusendung per Post: 1,- €

Da die Anzahl der Tickets begrenzt ist, empfehlen wir, diese im Vorverkauf bei den verschiedenen Stellen zu erwerben.
Sie können dies entweder durch den Kauf in der Radstation am Freiburger Hauptbahnhof beim VCD (Montag-
Freitag 15-18 Uhr) oder durch Überweisung des Gesamtfahrpreises + 1,- € Versandgebühr
auf unser Konto

IBAN FR76 1027 8032 0200 0202 9850 180, BIC CMCIFR2A

erledigen. Bitte bei Überweisung uns per Email an train@transrhinrail.eu mitteilen, wie viele Personen
zu welchem Preis mitfahren werden.

Es wird aber voraussichtlich auch noch Resttickets direkt am Zug zu kaufen geben. Allerdings mit einem Aufschlag von 0,5€ pro Kind und 1€ pro Erwachsenen.

Bitte machen Sie diese Sonderfahrten auch bei Ihren Bekannten, Freunden und Verwandten
bekannt, damit die Züge gut voll werden, und wir den politisch Verantwortlichen
einmal mehr zeigen können, wie stark das Interesse an der Wiederinbetriebnahme
der Strecke ist!

BUSFAHRPLAN / HORAIRES DU BUS (Breisach/Volgelsheim/Neuf-Brisach)

Sonderzug-Fahrt in die Vogesen am 21. Mai 2017

27.04.2017 Wir informieren Sie, dass wir leider den Sonderzug am 21. Mai 2017 absagen müssen. Der Grund liegt bei der SNCF, die uns zum ersten Mal und total unerwartet einen Kostenvoranschlag von über 17.000€ zur Sicherheitsüberprüfung der Strecke vorgestellt hat. Weitere Informationen werden folgen. Wer sich schon angemeldet hat, dem wird die Anmeldegebühr zurückgezahlt.

Wir bitten um Verständnis und entschuldigen uns für die von uns nicht verschuldete Absage.

 

TransRhinRail organisiert am Sonntag den 21. Mai 2017 wieder eine Sonderfahrt von Freiburg über Breisach und Colmar bis in die Vogesen! Sie werden die einzigartige Gelegenheit haben, die für den Personenverkehr geschlossene Bahnlinie zwischen Volgelsheim und Colmar mit einer Caravelle X-4395 des Vereins Train-Thur-Doller-Alsace zu befahren.

Wie bei unseren Sonderfahrten im Jahr 2012, 2013 und 2015, geht die Fahrt mit der Breisgau-S-Bahn von Freiburg (Treffpunkt 8h10 an Gleis 5 im Freiburger Hbf.) nach Breisach. Zu diesem Anlass gebuchte Busse bringen Sie von dort nach Volgelsheim bevor es mit dem Sonderzug weiter nach Colmar und in die Vogesen geht.

Wir bieten Ihnen dazu verschiedene Zusatzangebote:

  • Wanderung in den Vogesen mit Wanderführer (max 40 Personen)
  • Bus von Metzeral bis auf die Vogesen-Höhen und zurück (+5,- € ab 15 Jahren).

Außerdem möglich (wie bisher):

  • Selbstständige Besichtigung der Stadt Colmar (z.B. Unterlinden-Museum)
  • Selbstständige Besichtigungen und Wanderungen im elsässischen Münstertal (z.B. Turckheim, Munster, Metzeral).

Die Uhrzeiten und den Anmeldebogen finden Sie in den unten genannten Links.
Melden Sie sich bitte vor dem 11. Mai 2017 mit dem Anmeldebogen per Post oder Mail an. Um mehr Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte per Telefon oder Mail (Siehe Anmeldebogen).

Freiburg-Volgelsheim-Colmar-Metzeral
  VVK* Normal
Mitglied 20€ 22€
Nicht Mitglied 23€ 25€
Kinder 5€ 5€

* Bis zum 1. Mai 2017
*Kinder 4-14 Jahre
*0-3 Jahre und Hunde – kostenlos

Sie sind Mitglied von TransRhinRail (Einzelmitgliedschaft)? Dann erhalten Sie einen Rabatt von 3€ auf Ihren eigenen Ausflug. Sie sind Mitglied (Familienmitgliedschaft)? Dann erhalten Sie einen Rabatt von 3€ pro Erwachsenen, sowie ihre Familie und Freunde.

Klappbare Kinderwagen erlaubt, bitte um vorherige Anmeldung. (Muss in einen Bus hinein passen).
Denken Sie an Wanderschuhe und Wasser! Essen kann mitgebracht, oder natürlich vor Ort gekauft werden.

Ich fahre von Freiburg/Breisach/Volgelsheim los:

 

 

 

 

 

Weihnachts(-markt)-Sonderzug Neuf-Brisach – Colmar

Am 10. und 11. Dezember 2016 organisiert TransRhinRail Eisenbahn-Sonderfahrten zwischen Neuf-Brisach und Colmar in Zusammenarbeit mit der Verwaltungsgemeinschaft ‚Pays de Brisach‘. Dieses Angebot ist besonders für die BesucherInnen der Weihnachtsmärkte in den beiden Städten gedacht, bietet aber auch allen anderen FreundInnen „unserer“ Linie eine neue Möglichkeit, mit historischen Triebwagen die Strecke zu befahren.

Der Weihnachtsmarkt in Neuf-Brisach unter dem Motto „Wie zu Vauban’s Zeiten“ zieht durch seine Originalität inzwischen bis zu 40.000 BesucherInnen an. Handwerker stellen vor den Augen der Leute ihre Produkte her und bieten sie zum Kauf an. Und dies alles in einer Atmosphäre des 18. Jahrhunderts.
Zu dieser Gelegenheit wollen wir den Zug den ganzen Tag über im 2-Stunden-Takt (jeweils 4/5 Hin- und Rückfahrten pro Tag) fahren lassen. Aus Baden wird man die Züge mit dem Bus 1076 ab Breisach Bf. erreichen können. Die dann gültigen Fahrpläne werden Sie in Kürze auf unserer Homepage finden.

fahrplan-1fahrplan-2

Folgende Tickets für die Fahrten bieten wir Ihnen an (dabei ist die Anfahrt nach Neuf-Brisach mit dem Bus nicht enthalten!):
Erwachsene: einfache Fahrt: 3,- € Hin- und Rückfahrt: 5,- €
Kind (4-14 Jahre): einfache Fahrt: 2,- € Hin- und Rückfahrt: 3,50 €
Zusendung per Post: 1,- €

Da die Anzahl der Tickets begrenzt ist, empfehlen wir, diese im Vorverkauf zu erwerben.
Sie können dies entweder durch den Kauf in der Radstation am Freiburger Hauptbahnhof beim VCD (Montag-
Freitag 15-18 Uhr) oder durch Überweisung des Gesamtfahrpreises + 1,- € Versandgebühr
auf unser Konto

IBAN FR76 1027 8032 0200 0202 9850 180, BIC CMCIFR2A

erledigen. Bitte bei Überweisung uns per Email an train@transrhinrail.eu mitteilen, wie viele Personen
zu welchem Preis mitfahren werden.

Es wird aber voraussichtlich auch noch Resttickets direkt am Zug zu kaufen geben.

Bitte machen Sie diese Sonderfahrten auch bei Ihren Bekannten, Freunden und Verwandten
bekannt, damit die Züge gut voll werden, und wir den politisch Verantwortlichen
einmal mehr zeigen können, wie stark das Interesse an der Wiederinbetriebnahme
der Strecke ist!

trr-sonderfahrt001trr-sonderfahrt002

TransRhinRail hat neue Pläne für 2016

Mitgliederversammlung in Breisach bestätigte bisherigen Vorstand

Vorst TRR 20-02-2016 002

Am 20. Februar führte der Verein TransRhinRail, der sich für die Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke Freiburg-Breisach-Colmar stark macht, in Breisach seine Mitgliederversammlung durch. Knapp 40 Mitglieder waren in
das „Restaurant am Rhein“ gekommen. Darunter waren auch einige Prominente, die dem Verein ihre Unterstützung aussprachen. Von deutscher Seite waren der stellvertretende Breisacher Bürgermeister Lothar Menges dabei sowie
die Landtagskandidaten Dr. Oswald Prucker von der SPD und Martin Kammerer von der FDP gekommen. Von französischer Seite waren der Generalrat Hubert Miehe und der Colmarer Stadtrat Frédéric Hilbert dabei.

Und auch vom elsässischen Fahrgastverband FNAUT Alsace war der Vorstand gekommen.

SPD-Mann Prucker lobte die grenzüberschreitende Initiative des Vereins besonders auch vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen, die wieder zu einem Ausbau der Grenzen in ganz Europa führte.

In seinem Rechenschaftsbericht wies der Vorstand besonders auf die aus seiner Sicht sehr positiven Ergebnisse einer von ihm angestoßenen Studie zur möglichen Auslastung der Bahnverbindung hin. Die von der Stadt Breisach und der
Verwaltungsgemeinschaft ‚Pays de Brisach‘ finanzierte Untersuchung ergab, dass schon ab einer täglichen Nutzerzahl von 1500 eine Kostendeckung für die Strecke gegeben sei. Dafür sollten auf einer dann durchgehend elektrifizierten
Strecke stündlich moderne Großtriebwagen in beiden Richtungen verkehren. Eine Studie aus dem Jahr 2004 sei noch von nur 500-800 täglichen Fahrgästen ausgegangen. Dies werde jedoch angesichts von täglich 17.000 Autos, die die
Brücke bei Breisach überfahren, von vielen Verkehrsfachleuten als viel zu gering eingestuft, so TRR-Vorstand Hannes Linck.

Der Vereinsvorstand möchte mit dieser durch eine Fachfirma erstellten Untersuchung die Verantwortlichen im Elsass überzeugen, dass die Bahnverbindung mehr als kostendeckend betrieben werden könnte. Und Vorstand Vincent
Denefeld aus Colmar wies darauf hin, dass eine Ergebnis der Studie ein Kostenrahmen von nur ca. 40 Mio. € für die Wiederherstellung der Strecke sei. „Warum Regions-Präsident Richert immer Kosten in Höhe von ca. 120 Mio. als
Argument gegen die Strecke verwenden kann, ist für uns nicht nachvollziehbar,“ ergänzte Vorstand Hannes Linck aus Freiburg. Und der TRR-Vorsitzende Patrick Kerber machte nachdrücklich deutlich, dass die von der Region Elsass als
Alternative bevorzugte Busverbindung „von hohem Serviceniveau“ in keiner Weise wie eine Zugverbindung Autofahrer zum Umsteigen bewegen könne.

Dies habe auch eine im Frühjahr vom Verein durchgeführte Umfrage unter Pendlern aus dem Elsass ergeben, die mit dem Auto nach Breisach kommen und von dort mit der S-Bahn weiter in Richtung Freiburg fahren.

Bei der anschließenden Vorstandswahl wurde das bisherige Team mit Patrick Kerber (Biesheim), Hannes Linck (Freiburg) und Vincent Denefeld (Colmar) an der Spitze einstimmig bestätigt.

Für das Jahr 2016 kündigten die Vorstände weitere öffentlichkeitswirksame Aktionen an. Der Höhepunkt wird sicher eine Sonderzugfahrt von Volgelsheim in die Vogesen und von Breisach in den Schwarzwald mit geführten Wanderungen sein. Es sollen aber auch in Zusammenarbeit mit den Universitäten von Freiburg und Colmar/Mulhouse weitere Fahrgasterhebungen gemacht werden, um Argumente für die Wiederinbetriebnahme der „Freiburg-Colmar-Bahn“ zu sammeln.

Nach einer lebhaften Diskussion ging die Versammlung mit einem gemeinsamen Mittagessen von Elsässern und Badenern zu Ende.

Umfrage für eine bessere Verbindung Colmar-Freiburg

P1800724TransRhinRail Freiburg–Colmar hat im Herbst 2014 eine Umfrage durchgeführt bei den Personen, die mit ihren Autos auf den Parkplätzen rund um den Breisacher Bahnhof parken. Ziel war es, ihre Haltung zu einer Wiedereröffnung der Bahnlinie Freiburg–Colmar und zu einer verbesserten Busverbindung Colmar–Breisach herauszufinden. Es wurde Continue reading

Einladung Mitgliederversammlung 2015

P1800725Für Samstag, den 21. Februar 2015 möchten wir unsere Mitglieder und alle Interessierten zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung einladen (s.u.).

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagessen. Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme per Mail unter contact@transrhinsrail.eu.
Einmadung MV 2015 (deutsche Version auf der 2. Seite!)